Seite wählen

Clark SRX 14/16

Schubmaststapler mit Elektroantrieb
Tragfähigkeit 1400-1600 kg
Polyurethan Bereifung

TRAGFÄHIGKEIT

max. 1600 kg

HUBHÖHE

max. 10500 mm

FAHRGESCHWINDIGKEIT

max. 14 km/h

ANTRIEBSMOTOR LEISTUNG

7.1 kW

BATTERIEKAPAZITÄT

max. 775 Ah/5hr

ARBEITSGANGBREITE

min. 2731 mm
Mit serienmäßig hoher Fahrgeschwindigkeit (mit bis zu 14 km/h), verschleißfreien Radarmbremsen und hoher Sicherheitsausstattung optimieren die CLARK Schubmaststapler der SRX­-Baureihe die Produktivität in Ihrem Lager. Der robuste, verlässliche und leistungsstarke Schubmaststapler vom Erfinder des Gabelstaplers wurde entwickelt, um auch bei anspruchsvollen Einsätzen höchsten Ansprüchen zu genügen.

Robust für hohe Ansprüche

Der Schubmaststapler zeichnet sich durch hohe Funktionalität aus und verfügt über eine umfangreiche Serienausstattung. Der leistungsstarke Clark SRX ist zudem einfach zu bedienen. Einige Ausstattungsdetails, wie das neue ‚Sicherheitslicht‘, sind weltweit einzigartig.

Die SRX-Baureihe enthält serienmäßig viele Ausstattungsdetails, welche die Sicherheit und Produktivität im Einsatz erhöhen.

  • Verschleißfreie Radarmbremsen
  • Gabelträgerneigung
  • Hohe Fahrgeschwindigkeit (mit bis zu 14 km/h)
  • Hubgerüst mit CLARK Hubgerüstdämpfung
  • Elektronische 180°- oder 360°-Lenkung
  • Radarmrollen mit Schutzvorrichtung
  • Seitlicher Batteriewechsel über Rollengestell
  • Batterievorschub für einfache Wartung

Schlicht und funktional

Clark ist keine Marke, die auf ein hohes Maß an technischer Innovation und markante Designs setzt. Geradlinige Funktionalität steht im Vordergrund, das wurde bei unserem ersten Zusammentreffen mit dem neuen SRX 16 klar. Das Design ist schlicht, der Stapler dafür robust, praktisch und ergonomisch. Dies zeigt sich beispielsweise in der guten Trittstufe mit Griff und zusätzlicher Stufe. Der Platz für die Füße könnte zwar größer sein, aber letztlich mangelt es uns an nichts. Die Einstiegshöhe ist praktisch und der Sitz hinter dem mittelgroßen Lenkrad ist gut, obwohl die Anpassung des Systems nur begrenzt möglich und ein wenig umständlich ist. Eine klappbare Lenksäule könnte diesen Schritt künftig noch vereinfachen.

Besonders auffällig ist die mit 500 mm geringe Kabinentiefe. Die meisten Marken bieten 70 bis 100 mm mehr. Der Vorteil besteht jedoch darin, dass der gesamte Stapler ein wenig kompakter ist.

Umfangreiche Serienausstattung

Die SRX-Modelle enthalten nach Aussage von Clark viele Ausstattungsdetails, die Wettbewerber nicht serienmäßig anbieten. Laut Herstellerangaben haben allein diese Features einen Wert von etwa 2.000 €. Das Basismodell mit AC-Motor ist mit einer wartungsfreien 3-Rad-Aufhängung (elektromagnetisch), Seitenschiebern, Raddeckeln und einem Laderegal ausgestattet und erreicht eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 14 km/h. Darüber hinaus verfügt jeder Stapler über ein Rollengestell, das einen einfachen seitlichen Batteriewechsel ermöglicht, und die Möglichkeit, auf Knopfdruck zwischen 180°- oder 360°-Lenkung zu wechseln.

Optionale Features am Testfahrzeug umfassen Lichter, programmierbare Hubhöhenvorwahl, eine Gabelzinkenkamera, automatische Horizontalstellung der Gabelzinken und Mittelstellung. Eine Seltenheit an Schubmaststaplern, auf dem SRX 16 jedoch verfügbar, ist der „Stopp-Schutz“, der Schäden an den Lastarmen beim Senken und Aufnehmen verhindern soll. Das System funktioniert ordentlich und präzise.

Darüber hinaus kann Clark bei der Sicht und Sicherheit punkten. Das Clark Safety Light wirft an beiden Seiten des Staplers einen roten, leicht gekrümmten Lichtstahl auf den Boden. So ist der Sicherheitsabstand für jeden leicht erkennbar. Mit einem roten oder blauen Spot rückt es die Fahrzeugsicherheit in ein neues Licht.

Leistung

Der Clark SRX 16 bietet drei Werkseinstellungen: Power, Normal und Economy. Die Einstellungen wirken sich auf die Hubgeschwindigkeit (unbeladen), die Beschleunigung und die Fahrgeschwindigkeit aus. Im ‚Normal‘-Modus zeichnet sich der Stapler durch eine hervorragende Grundgeschwindigkeit und Steuerbarkeit aus. Eine einfache Bedienung ist auch im ‚Power‘-Modus gegeben. Alle Betriebsarten lassen sich selbstverständlich an die jeweilige Arbeitssituation anpassen.

Beim Arbeiten mit dem Schubmaststapler sind der linke Gabelzinken bzw. der rechte Arm fast immer im Blickfeld des Fahrers. Der andere Arm und Gabelzinken sind häufig auch sichtbar, so dass der Fahrer das gute Gefühl hat, stets die Kontrolle zu behalten. Die Hubgerüstteile sind präzise montiert; Ketten und Schläuche stören die Sicht des Fahrers zu keiner Zeit. Die Sicht durch das Fahrerschutzdach sowie um das Fahrzeug herum ist ebenfalls ausreichend.

Die gemessene Leistung des Hubgerüsts ist gut. Vor allem mit unbeladenen Gabelzinken lassen sich hohe Geschwindigkeiten erreichen. Beim Thema Sicherheit und Komfort hat Clark ganze Arbeit geleistet. Die Hubgerüstdämpfung eignet sich optimal für das Senken und Aufnehmen, auch bei maximaler Hubhöhe. Die Gabelzinkenbewegungen werden sehr sorgfältig ausgeführt.

Die elektrische Lenkung verdient ebenso eine positive Erwähnung. Clark hat es geschafft, genau das richtige Maß an Ratifikation und Reaktion zu finden, und damit einen hochgradig zuverlässigen Stapler gebaut.

Bremsen

  • Dank serienmäßiger Radarmbremsen bis zu 20 % kürzerer Bremsweg
  • Kürzerer Bremsweg = mehr Sicherheit
  • Bei Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 14 km/h im Lager kann eine schnelle Reduzierung der Fahrgeschwindigkeit entscheidende Vorteile für die Sicherheit und Umschlaggeschwindigkeit bieten

Energieverbrauch

Die im ‚Power‘-Modus gemessene Fahrgeschwindigkeit beträgt fast 14 km/h – das ist schnell. Im Test hat sich gezeigt, dass solche Geschwindigkeiten nur bei längeren, geraden Strecken von mindestens 75 Metern ohne Zwischenstopp sinnvoll sind. In den meisten Fällen ist eine Fahrgeschwindigkeit zwischen 11 und 12 km/h ideal, wie wir im ‚Normal‘-Modus feststellen konnten. Seine grundsätzlich hohe Produktivität verdankt das Fahrzeug dem Zusammenspiel aus Zuverlässigkeit, einer angemessenen Hubgeschwindigkeit bei beladener Fläche, schneller Beschleunigung und hohen Aufnahmegeschwindigkeiten. Der SRX ist sehr zuverlässig, Beschleunigung und Warenaufnahme fallen jedoch etwas bescheidener aus. Dennoch liegt die Produktivität des Staplers im Bereich des Klassendurchschnitts. Ein großer Pluspunkt ist der überdurchschnittlich niedrige Energieverbrauch. Zwar lässt sich die Produktivität erhöhen, allerdings nur zu Lasten des Energieverbrauchs.

Automatische Horizontalstellung der Gabelzinken

Besonders für hohe Hubhöhen geeignet. Unsicheres Einschätzen der Gabelneigung entfällt.

Automatische Mittelstellung des Seitenschiebers

Sicheres und einfaches Handling. Beschleunigt das Positionieren am Regal.

Hubhöhenvorwahl

Gabel stoppt automatisch in der gewünschten Hubhöhe. Verbesserte Umschlagleistung durch schnelleres Positionieren. Verringert Beschädigungen an den Lasten oder der Regalanlage.

Zinkenverstellgerät

Gitterboxen und unterschiedliche Lasten einfach lagern. Beschleunigt den Transport von Waren mit unterschiedlichen Abmessungen.

Batteriefachgrößen

Drei Kapazitäten wählbar (465/620/775Ah). Seitlicher Batteriewechsel serienmäßig.

Minihebel oder Mono-Joystick

100% proportionales Heben und Senken. Ergonomische Armauflage.

Aktivierung über PIN-Code

Aktivierung auch ohne Zündschlüssel über vierstelligen PIN­Code. Automatische Abschaltung einstellbar.

Gabelzinkenkamera & Monitor

Verbesserte Ergonomie. Kein Hochsehen zur Ware. Schnellerer Zugriff auf hohe Regalplätze. Spürbare Entlastung des Fahrers.

Fahrerplatz

  • Die Fahrerschutzdachstreben verlaufen in Blickrichtung des Fahrers
  • Optimale Hubgerüstdurchsicht durch besonders weite Hubgerüstschienen
  • Seitlich gedrehter Mittelzylinder
  • Einstellbarer Komfortsitz
  • Einstiegshöhe von nur 380 mm dank niedriger Trittstufe
  • Feinfühlige elektrische Lenkung
  • Lenkradposition (einstellbar)
  • Nützliches Ablagefach

Handhabung & Effizienz

  • Mini-Hebel oder Mono-Joystick
  • Hydraulikfunktionen simultan ansteuerbar
  • 180°- oder 360°-Lenkung
  • Geschwindigkeitsreduzierung bei Kurvenfahrt
  • Großzügige Platzverhältnisse und hervorragende Sicht
  • Individuell programmierbare Betriebsarten
  • Optimale Anpassung an die jeweilige Arbeitssituation
  • Anzeige der Betriebsdaten auf großem, übersichtlichem Display
  • Alle Einstellungen und Funktionen auf einen Blick – Anpassung ohne spezielle Software möglich

Technische Daten

Elektroantrieb nach VDI 2198

Clark SRX 14 Schubmaststapler

Kennzeichen
Typzeichen des Herstellers SRX14
Antrieb Elektro 48V
Bedienung Sitz
Tragfähigkeit /Last Q (kg) 1400
Lastschwerpunkt c (mm) 600
Lastabstand 1) x (mm) 314
Radstand y (mm) 1410
Gewicht
Eigengewicht inkl. Batterie (s. 6.5) kg 3280
Achslast ohne Last vorn/hinten kg 1948/1319
Achslast Gabel vor mit Last vorn/hinten kg 658/4009
Achslast Gabel zurück mit Last vorn/hinten kg 1669/2998
Räder, Fahrwerk
Bereifung Polyurethan
Reifengröße, vorne Ø343 x 114
Reifengröße, hinten Ø285 x 100
Räder, Anzahl vorn/hinten (x = angetrieben) 1x/2
Spurweite, vorn b10 (mm)
Spurweite, hinten b11 (mm) 1132
Grundabmessungen
Neigung Hubgerüst/Gabelträger, α= vor/β= zurück deg. 03. Apr
Höhe Hubgerüst (eingefahren) h1 (mm) 2545
Freihub h2 (mm) 1647
Hubhöhe h3 (mm) 5500
Höhe Hubgerüst ausgefahren h4 (mm) 6413
Höhe Schutzdach h6 (mm) 2200
Sitzhöhe h7 (mm) 990
Höhe Radarme mit Abdeckung h10 (mm) 310
Gesamtlänge 1) l1 (mm) 2451
Länge einschl. Gabelrücken 1) l2 (mm) 1301
Gesamtbreite b1 (mm) 1270
Gabelzinkenmaße s • e • l (mm) 40 x 100 x 1150
Gabelträger Klasse/Typ A, B Klasse ll A
Gabelträgerbreite b3 (mm) 789
Gabelaußenabstand min/max b5 (mm) 342/750
Breite zwischen Radarmen/Ladeflächen b4 (mm) 920
Vorschub 1) l4 (mm) 501
Bodenfreiheit min, ohne Last m (mm) 95
Bodenfreiheit Mitte Radstand m2 (mm) 65
Arbeitsgangbreite bei Palette 1000 × 1200 quer 1) Ast (mm) 2731
Arbeitsgangbreite bei Palette 800 × 1200 längs 1) Ast (mm) 2792
Wenderadius Wa (mm) 1620
Länge über die Radarme l7 (mm) 1780
Leistungsdaten
Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last km/h 14/14
Hubgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.4/0.7
Senkgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.55/0.55
Schubgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.2/0.2
Max. Steigfähigkeit mit/ohne Last % Aug 13
Beschleunigungszeit mit/ohne Last (0 -15 m) s 5.1/5.3
Betriebsbremse elektrisch
Antrieb
Fahrmotor, Leistung (S2 60min) kW 07. Feb
Hubmotor, Leistung (S3 15%) kW 15. Jan
Batterie nach DIN 43531/35/36 A, B, C, nein DIN 43531A
Batteriespannung / Nennkapazität V/ AH(5hr) 48 / 465
Batteriegewicht (Min/Max) kg 651/866
Energieverbrauch nach VDI-Zyklus kWh/h
Sonstiges
Art der Fahrsteuerung Mosfet/AC
Arbeitsdruck für Anbaugeräte bar 190
Ölstrom für Anbaugeräte l/min 21
Schalldruckpegel nach EN 12053, Fahrerohr dB(A) 67.0

Batterieabhängige Abmessungen; Alle Werte gelten für die Standardausführung mit integriertem Seitenschieber.

Clark SRX 16 Schubmaststapler

Kennzeichen
Typzeichen des Herstellers SRX16
Antrieb Elektro 48V
Bedienung Sitz
Tragfähigkeit /Last Q (kg) 1600
Lastschwerpunkt c (mm) 600
Lastabstand 1) x (mm) 364
Radstand y (mm) 1460
Gewicht
Eigengewicht inkl. Batterie (s. 6.5) kg 3290
Achslast ohne Last vorn/hinten kg 2000/1277
Achslast Gabel vor mit Last vorn/hinten kg 551/4325
Achslast Gabel zurück mit Last vorn/hinten kg 1747/3130
Räder, Fahrwerk
Bereifung Polyurethan
Reifengröße, vorne Ø343 x 114
Reifengröße, hinten Ø285 x 100
Räder, Anzahl vorn/hinten (x = angetrieben) 1x/2
Spurweite, vorn b10 (mm)
Spurweite, hinten b11 (mm) 1132
Grundabmessungen
Neigung Hubgerüst/Gabelträger, α= vor/β= zurück deg. 03. Apr
Höhe Hubgerüst (eingefahren) h1 (mm) 2545
Freihub h2 (mm) 1647
Hubhöhe h3 (mm) 5500
Höhe Hubgerüst ausgefahren h4 (mm) 6413
Höhe Schutzdach h6 (mm) 2200
Sitzhöhe h7 (mm) 990
Höhe Radarme mit Abdeckung h10 (mm) 310
Gesamtlänge 1) l1 (mm) 2451
Länge einschl. Gabelrücken 1) l2 (mm) 1301
Gesamtbreite b1 (mm) 1270
Gabelzinkenmaße s • e • l (mm) 40 x 100 x 1150
Gabelträger Klasse/Typ A, B Klasse ll A
Gabelträgerbreite b3 (mm) 789
Gabelaußenabstand min/max b5 (mm) 342/750
Breite zwischen Radarmen/Ladeflächen b4 (mm) 920
Vorschub 1) l4 (mm) 596
Bodenfreiheit min, ohne Last m (mm) 95
Bodenfreiheit Mitte Radstand m2 (mm) 65
Arbeitsgangbreite bei Palette 1000 × 1200 quer 1) Ast (mm) 2744
Arbeitsgangbreite bei Palette 800 × 1200 längs 1) Ast (mm) 2796
Wenderadius Wa (mm) 1670
Länge über die Radarme l7 (mm) 1830
Leistungsdaten
Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last km/h 14/14
Hubgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.4/0.7
Senkgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.55/0.55
Schubgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.2/0.2
Max. Steigfähigkeit mit/ohne Last % Aug 13
Beschleunigungszeit mit/ohne Last (0 -15 m) s 5.1/5.3
Betriebsbremse elektrisch
Antrieb
Fahrmotor, Leistung (S2 60min) kW 07. Feb
Hubmotor, Leistung (S3 15%) kW 15. Jan
Batterie nach DIN 43531/35/36 A, B, C, nein DIN 43531A
Batteriespannung / Nennkapazität V/ AH(5hr) 48 / 465
Batteriegewicht (Min/Max) kg 651/866
Energieverbrauch nach VDI-Zyklus kWh/h
Sonstiges
Art der Fahrsteuerung Mosfet/AC
Arbeitsdruck für Anbaugeräte bar 190
Ölstrom für Anbaugeräte l/min 21
Schalldruckpegel nach EN 12053, Fahrerohr dB(A) 67.0

 Batterieabhängige Abmessungen; Alle Werte gelten für die Standardausführung mit integriertem Seitenschieber.