Seite wählen

Clark GEX 40/45/50

Vierradstapler mit Elektroantrieb
Tragfähigkeit 4000-5000 kg
Superelastikbereifung

TRAGFÄHIGKEIT

max. 5000 kg

HUBHÖHE

max. 7000 mm

FAHRGESCHWINDIGKEIT

max. 21 km/h

ANTRIEBSMOTOR LEISTUNG

2x 11.3 kW

BATTERIEKAPAZITÄT

max. 930 Ah/5hr

ARBEITSGANGBREITE

min. 4410 mm
Zwei starke AC-Fahrmotoren in Parallelfrontantrieb, eine sehr robuste Bauweise ohne unnötige Plastikbauteile sowie präzises Anfahrverhalten kennzeichnen die GEX40-50-Baureihe von CLARK. Durch ein stabiles „Built to last®“ Hubgerüst mit Doppelprimärzylinder bei Triplex-Hubgerüsten und einen durchdachten Fahrerarbeitsplatz ist es das ideale Fahrzeug für viele Einsätze.

Kraftvoll – universell einsetzbar – sicher zu bedienen

Lasten bis zu 5 Tonnen sicher verfahren – ohne es zu merken: Dank der verbauten Doppelprimärzylinder bei Triplexmasten ergibt sich für jeden Fahrer eine bestmögliche Sicht auf Last und Gabelzinken. Die kraftvollen Elektrogabelstapler der GEX40-­50-Baureihe bewegen zudem Lasten präzise und kontrolliert. Durch ein ruhiges Fahrverhalten und optimale Schwerpunktverteilung werden schwere Lasten bewegt, ohne den Fahrer von seiner Aufgabe abzulenken. Fahrer können somit über eine ganze Schicht hinweg konzentriert, produktiv und sicher arbeiten.

  • Kontrolliertes Fahren durch intuitive Fahrzeugbedienung
  • Automobilkonforme Pedalerie
  • Erleichterter Aufstieg dank tief angesetzter Trittstufe
  • EBeidseitiger Ein- und Ausstieg
  • Ergonomische Montage der mechanischen Hebel auf der Haube
  • Optional: Minihebelsteuerung

Der Fahrerplatz

Der Fahrer erreicht seinen ergonomisch gestalteten Arbeitsplatz über eine große, tief angesetzte Lochblech-Trittstufe. Ein Haltegriff am vorderen Holm der Einstiegsseite erleichtert das Auf- und Absteigen. Der Gummibodenbelag im Fußraum gewährleistet Trittsicherheit. Die neigbare Lenksäule und ein leicht verstellbarer Komfortsitz mit hervorragender Beinfreiheit ermöglichen eine optimale Anpassung an jeden Fahrer. Die Pedalerie ist automobilkonform angeordnet.

Die Bedienungshebel mit intuitiver Betätigungsrichtung sind leichtgängig und in griffgünstiger Höhe. Die Betriebsdaten werden auf dem übersichtlichen TFT-LCD-Farbdisplay in Echtzeit angezeigt. Drei individuell programmierbare Betriebsarten (Economy-Normal-Power) sowie eine zusätzliche Kriechgangfunktion ermöglichen es, das Fahrzeug optimal an die jeweilige Arbeitssituation anzupassen. Eine fußbetätigte Parkbremse erleichtert das Handling und rundet diesen gelungenen Fahrerplatz ab.

Lenksystem

Auch bei voll eingeschlagener Lenkung lässt sich das Fahrzeug durch den Parallelfrontantrieb feinfühlig anfahren. Der Antrieb der Vorderräder erfolgt abhängig vom Lenkeinschlag, dadurch wird die Geschwindigkeit und Drehrichtung der Räder so gesteuert, dass ein starker Abrieb vermieden wird. Zusätzlich wird die Fahrgeschwindigkeit bei Kurvenfahrten automatisch reduziert und trägt somit zur Sicherheit Ihres Einsatzes bei.

Hydraulikanlage

Die unabhängige, elektrisch angetriebene Hydraulikpumpe mit AC-Technik fördert jederzeit nur das zur Aktion erforderliche Ölvolumen und arbeitet somit besonders energiesparend. Die verwendete Innenzahnradpumpe zeichnet sich durch ein besonders niedriges Pumpengeräusch aus und hat einen optimalen Wirkungsgrad. Das spart Energie und reduziert die Wärmebelastung der Hydraulik.

Der Stahlhydrauliktank sorgt für eine gute Wärmeabfuhr des Hydrauliköls und vermindert den Verschleiß der Hydraulikkomponenten. Die Vollstrom-Rücklauffiltration filtert das Öl bei jedem Rücklauf zum Tank. Über einen Ansaugfilter werden grobe Partikel direkt gefiltert und gelangen erst gar nicht in den Ölkreislauf. Die Langlebigkeit aller Hydraulikkomponenten wird so gewährleistet.

Hubgerüst

Die Freisichthubgerüste sind in Standard-, Hi-Lo- und Triplex-Ausführung erhältlich. Die verschachtelt angeordneten Profile bieten hohe Festigkeit auch bei schwerster Belastung. Die schräg stehenden Hubgerüstrollen sind für Einstellarbeiten leicht zugänglich. Die Neigezylinder sind in Pendellagern gelagert, wodurch sich die Lebensdauer des kompletten Zylinders erhöht. Ein integriertes Neigesperrventil verhindert zu schnelles oder unbeabsichtigtes Vorneigen des Hubgerüstes. Die Gabeln mit Hakenaufhängung oder Wellenaufhängung sind geschmiedet und werden durch einstellbare Arretierungen in der gewünschten Position gehalten. Der robuste Gabelträger mit Seitenstützrollen unterstreicht die Langlebigkeit dieser Konstruktion auch bei harten Einsätzen.

Motor & Antrieb

Zwei Fahrmotoren im Parallelfrontantrieb mit je 11,3 kW Leistung und 80 Volt Drehstromtechnologie sorgen für sehr gute Beschleunigung und hohe Schubkraft. Die verwendeten AC-Motoren arbeiten verschleißfrei und sind sehr robust. Somit sind die Betriebskosten gering.

Die Temperatur der Motoren und der Steuerung werden überwacht und deren Leistung zum Schutz automatisch gedrosselt. Die ZAPI Dual AC-Steuerung ist geschützt im Gegengewicht integriert, leicht zugänglich, und mit moderner MOSFET- und CAN-Bus-Technologie ausgestattet. Die Überwachung der Motor- und Steuerungstemperatur dient zum Schutz der Investition.

Bremsanlage

Drei voneinander unabhängige Bremssysteme (elektrische Bremse, Betriebsbremse, Feststellbremse) gewährleisten hohe Sicherheit und erhöhen die Umschlagleistung durch verbesserte Ausnutzung der Batteriekapazität. Die Betriebs- und Feststellbremse sind als Ölbadlamellenbremsen ausgeführt. Die elektrischen Bremsen sind regenerativ. Sie führen bei jedem Bremsvorgang Energie zurück in die Batterie. Dieser Vorgang spart Energiekosten und verlängert die Fahrzeit pro Batterieladung.

Beim Umlegen des Fahrtrichtungsschalters sorgt die Elektronik für sanftes Abbremsen und progressives Beschleunigen in die geänderte Fahrtrichtung. Die Betriebsbremsen sind gekapselt und somit sicher vor Staub, Feuchtigkeit und aggressiven Medien geschützt. Ein Einsatz unter schwierigen Umweltbedingungen z.B. in der Lebensmittelverarbeitung ist somit problemlos möglich. Die serienmäßige Rampenfunktion ermöglicht eine kontrollierte Bedienung des Fahrzeugs auf abschüssigem Gelände und ein sicheres Handling auf Ladebühnen.

Zusatzausstattung

Arbeitsscheinwerfer, Rückkombileuchte mit Bremslicht und Rückfahrlicht weiß, Lackierung in der leuchtenden Sicherheitsfarbe „CLARK Grün“, Fahrerzelle und Hubgerüst in schwarz, Felgen in weiß.

Minihebel in Armlehne integriert, seitlicher Batteriewechsel, Zinkenversteller, integrierte oder vorgebaute Seitenschieber, Kabinen, zwei Batteriefachgrößen, verschiedene Sitzvarianten mit Armlehne, Sicherheitsbügel in Stoff- oder Vinylversion u.v.m.

Die GEX40-50-Baureihe ist CE-zertifiziert und entspricht allen europäischen Sicherheitsstandards für Flurförderzeuge.

Technische Daten

Elektroantrieb nach VDI 2198

Clark GEX40 Elektro

Kennzeichen
Typzeichen des Herstellers GEX40
Antriebsart Elektro
Bedienung Sitz
Tragfähigkeit/Last Q (kg) 4000
Lastschwerpunkt c (mm) 500
Lastabstand *1 x (mm) 535
Radstand y (mm) 2000
Gewicht
Eigengewicht mit Batterie *2 kg 7019/(6852)
Achslast mit Last vorn/hinten *2 kg 9795 (9723)/1225 (1129) 10745 (10673)/1255 (1159) 11450 (11379)/1449 (1353)
Achslast ohne Last vorn/hinten *2 kg 3725 (3653)/3295 (3199)
Räder, Fahrwerk
Bereifung, SE = Superelastik SE
Reifengröße vorn, SE 250-15
Reifengröße hinten, SE 21.08.2009
Räder, Anzahl vorn/hinten (x = angetrieben) 2x/2
Spurweite vorn, SE b10 (mm) 1150
Spurweite hinten b11 (mm) 1000
Grundabmessungen
Neigung Hubgerüst/Gabelträger, β = vor/α = zurück Grad 8/8
Höhe Hubgerüst eingefahren h1 (mm) 2225
Freihub h2 (mm) 130
Hub *3 h3 (mm) 3000
Höhe Hubgerüst ausgefahren mit LSG h4 (mm) 4232
Höhe über Schutzdach (Kabine) h6 (mm) 2310 (2360)
Sitzhöhe h7 (mm) 1280
Kupplungshöhe (mm) 500
Gesamtlänge l1 (mm) 4001
Länge einschl. Gabelrücken l2 (mm) 2931
Gesamtbreite b1 (mm) 1396
Gabelzinkenmaße s • e • l (mm) 1070 x 122 x 50
Gabelträger llIA
Gabelträgerbreite b3 (mm) 1324
Bodenfreiheit mit Last unter Hubgerüst m1 (mm) 135
Bodenfreiheit Mitte Radstand m2 (mm) 152
Arbeitsgangbreite bei Palette (I6·b12) 1000 x1200 quer (mm) 4410
Arbeitsgangbreite bei Palette (I6·b12) 800 x1200 längs (mm) 4610
Wenderadius Wa (mm) 2675
Kleinster Drehpunktabstand b13 (mm) 738
Leistungsdaten
Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last km/h 20/21
Hubgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.35/0.47
Senkgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.53/0.5
max. Zugkraft mit/ohne Last (S2 5 Min.) *2 *4 N 3341 (3348)/2616 (2566)
max. Steigfähigkeit mit/ohne Last (S2 5 Min.) *2 *4 % 25 (25)/34 (31)
Betriebsbremse nasse Lamellenbremse
Antrieb
Fahrmotor, Leistung (S2 60 Min.) kW 11.3×2
Hubmotor, Leistung bei S2 15 % kW 26
Batterie nach DIN 43531/35/36 A,B,C DIN 43531 A
Batteriespannung/Nennkapazität *3 V/Ah 80V, 840 (775)
Batteriegewicht (min.) *3 kg 2069 (1770)
Energieverbrauch nach VDI-Zyklus kWh/h 17
Sonstiges
Art der Fahrsteuerung AC/Inverter
Arbeitsdruck für Anbaugeräte einstellbar
Ölstrom für Anbaugeräte (einstellbar) l/min max. 35
Schallpegel, Fahrerohr nach DIN EN 12053 dB (A) 74

Alle aufgeführten Daten gelten für den serienmäßig augestatteten Stapler mit Standard-Freisicht-Hubgerüst. Wird der Stapler mit Sonderausrüstung oder anderen Hubgerüsten versehen, so können sich die Werte ändern. Die Angaben gelten unter normalen Einsatzbedingungen.

Clark GEX45 Elektro

Kennzeichen
Typzeichen des Herstellers GEX45
Antriebsart Elektro
Bedienung Sitz
Tragfähigkeit/Last Q (kg) 4500
Lastschwerpunkt c (mm) 500
Lastabstand *1 x (mm) 535
Radstand y (mm) 2000
Gewicht
Eigengewicht mit Batterie *2 kg 7499/(7332)
Achslast mit Last vorn/hinten *2 kg
Achslast ohne Last vorn/hinten *2 kg
Räder, Fahrwerk
Bereifung, SE = Superelastik SE
Reifengröße vorn, SE 28 x 12.5-15
Reifengröße hinten, SE 21.08.2009
Räder, Anzahl vorn/hinten (x = angetrieben) 2x/2
Spurweite vorn, SE b10 (mm) 1180
Spurweite hinten b11 (mm) 1000
Grundabmessungen
Neigung Hubgerüst/Gabelträger, β = vor/α = zurück Grad 8/8
Höhe Hubgerüst eingefahren h1 (mm) 2225
Freihub h2 (mm) 130
Hub *3 h3 (mm) 3000
Höhe Hubgerüst ausgefahren mit LSG h4 (mm) 4232
Höhe über Schutzdach (Kabine) h6 (mm) 2310 (2360)
Sitzhöhe h7 (mm) 1280
Kupplungshöhe (mm) 500
Gesamtlänge l1 (mm) 4001
Länge einschl. Gabelrücken l2 (mm) 2931
Gesamtbreite b1 (mm) 1490
Gabelzinkenmaße s • e • l (mm) 1070 x 150 x 50
Gabelträger llIA
Gabelträgerbreite b3 (mm) 1438
Bodenfreiheit mit Last unter Hubgerüst m1 (mm) 135
Bodenfreiheit Mitte Radstand m2 (mm) 152
Arbeitsgangbreite bei Palette (I6·b12) 1000 x1200 quer (mm) 4410
Arbeitsgangbreite bei Palette (I6·b12) 800 x1200 längs (mm) 4610
Wenderadius Wa (mm) 2675
Kleinster Drehpunktabstand b13 (mm) 785
Leistungsdaten
Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last km/h 19/20
Hubgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.33/0.47
Senkgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.53/0.5
max. Zugkraft mit/ohne Last (S2 5 Min.) *2 *4 N 3302 (3309)/2739 (2698)
max. Steigfähigkeit mit/ohne Last (S2 5 Min.) *2 *4 % 20 (21)/31 (28)
Betriebsbremse nasse Lamellenbremse
Antrieb
Fahrmotor, Leistung (S2 60 Min.) kW 11.3×2
Hubmotor, Leistung bei S2 15 % kW 26
Batterie nach DIN 43531/35/36 A,B,C DIN 43531 A
Batteriespannung/Nennkapazität *3 V/Ah 80V, 840 (775)
Batteriegewicht (min.) *3 kg 2069 (1770)
Energieverbrauch nach VDI-Zyklus kWh/h 17. Mai
Sonstiges
Art der Fahrsteuerung AC/Inverter
Arbeitsdruck für Anbaugeräte einstellbar
Ölstrom für Anbaugeräte (einstellbar) l/min max. 35
Schallpegel, Fahrerohr nach DIN EN 12053 dB (A) 74

Alle aufgeführten Daten gelten für den serienmäßig augestatteten Stapler mit Standard-Freisicht-Hubgerüst. Wird der Stapler mit Sonderausrüstung oder anderen Hubgerüsten versehen, so können sich die Werte ändern. Die Angaben gelten unter normalen Einsatzbedingungen.

Clark GEX50 Elektro

Kennzeichen
Typzeichen des Herstellers GEX50
Antriebsart Elektro
Bedienung Sitz
Tragfähigkeit/Last Q (kg) 4990
Lastschwerpunkt c (mm) 500
Lastabstand *1 x (mm) 535
Radstand y (mm) 2000
Gewicht
Eigengewicht mit Batterie *2 kg 7909/(7742)
Achslast mit Last vorn/hinten *2 kg
Achslast ohne Last vorn/hinten *2 kg 3878 (3807)/4031 (3936)
Räder, Fahrwerk
Bereifung, SE = Superelastik SE
Reifengröße vorn, SE 28 x 12.5-15
Reifengröße hinten, SE 21.08.2009
Räder, Anzahl vorn/hinten (x = angetrieben) 2x/2
Spurweite vorn, SE b10 (mm) 1180
Spurweite hinten b11 (mm) 1000
Grundabmessungen
Neigung Hubgerüst/Gabelträger, β = vor/α = zurück Grad 8/8
Höhe Hubgerüst eingefahren h1 (mm) 2225
Freihub h2 (mm) 130
Hub *3 h3 (mm) 3000
Höhe Hubgerüst ausgefahren mit LSG h4 (mm) 4232
Höhe über Schutzdach (Kabine) h6 (mm) 2310 (2360)
Sitzhöhe h7 (mm) 1280
Kupplungshöhe (mm) 500
Gesamtlänge l1 (mm) 4036
Länge einschl. Gabelrücken l2 (mm) 2966
Gesamtbreite b1 (mm) 1490
Gabelzinkenmaße s • e • l (mm) 1070 x 150 x 50
Gabelträger llIA
Gabelträgerbreite b3 (mm) 1438
Bodenfreiheit mit Last unter Hubgerüst m1 (mm) 135
Bodenfreiheit Mitte Radstand m2 (mm) 152
Arbeitsgangbreite bei Palette (I6·b12) 1000 x1200 quer (mm) 4435
Arbeitsgangbreite bei Palette (I6·b12) 800 x1200 längs (mm) 4635
Wenderadius Wa (mm) 2700
Kleinster Drehpunktabstand b13 (mm) 785
Leistungsdaten
Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last km/h 19/20
Hubgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.31/0.47
Senkgeschwindigkeit mit/ohne Last m/s 0.53/0.5
max. Zugkraft mit/ohne Last (S2 5 Min.) *2 *4 N 3266 (3276)/2700 (2660)
max. Steigfähigkeit mit/ohne Last (S2 5 Min.) *2 *4 % 20 (21)/31 (28)
Betriebsbremse nasse Lamellenbremse
Antrieb
Fahrmotor, Leistung (S2 60 Min.) kW 11.3×2
Hubmotor, Leistung bei S2 15 % kW 26
Batterie nach DIN 43531/35/36 A,B,C DIN 43531 A
Batteriespannung/Nennkapazität *3 V/Ah 80V, 840 (775)
Batteriegewicht (min.) *3 kg 2069 (1770)
Energieverbrauch nach VDI-Zyklus kWh/h 17. Sep
Sonstiges
Art der Fahrsteuerung AC/Inverter
Arbeitsdruck für Anbaugeräte einstellbar
Ölstrom für Anbaugeräte (einstellbar) l/min max. 35
Schallpegel, Fahrerohr nach DIN EN 12053 dB (A) 74

Alle aufgeführten Daten gelten für den serienmäßig augestatteten Stapler mit Standard-Freisicht-Hubgerüst. Wird der Stapler mit Sonderausrüstung oder anderen Hubgerüsten versehen, so können sich die Werte ändern. Die Angaben gelten unter normalen Einsatzbedingungen.